• Renntermine
    Keine Events eingetragen
  • Wetter

    wetter.de Wetter-Widget
    Wetterdaten werden geladen
    Wetter Torgau www.wetter.de
  • Kalender

    April 2018
    M D M D F S S
    « Jan    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Mitfahrerbörse

  • Facebook

  • instagram

    Instagram
  • Fotogalerie

    i-131020-135621_grimma
  • Letzte Kommentare

  • Beitragsarchiv

  • Statistik

    • 31484Seitenaufrufe gesamt:
    • 15245Besucher gesamt:
    • 60Besucher heute:
    • 559Besucher letzte Woche:
    • 1547Besucher pro Monat:
    • 0Besucher momentan online:
    • 3. November 2017gezählt ab:

Geschichte

Gerade einmal elf Jahre ist es her, das der Torgauer Radsportverein „Team Isaac“ erstmalig in Erscheinung trat. Innerhalb kürzester Zeit hat sich der Verein aus dem nördlichsten Kreis Sachsens zu einer festen Größe in der Region und sogar über die Landesgrenzen heraus entwickelt und wächst Jahr für Jahr weiter. Zahlreiche Zugänge im Elite- und Hobbybereich bestätigen das dynamische Bild des Teams.

Auf dem Rennrad, mit Mountainbikes, Querfeldein oder auf der Bahn – zahlreiche spezialisierte Fahrer, unterschiedlicher Altersklassen, haben im breitgefächerten Fahrerfeld einen Platz gefunden. Die Pneus der mehr als 40 Mitglieder stehen quasi nie still. Jährlich sammeln Elitefahrer und Hobbyfahrer tausende Renn- und Trainingskilometer. Die Pfeilspitze des Teams, die Elitefahrer, gehen fast wöchentlich bei großen und traditionellen Rennen mit ihren strahlend weißen Rennrädern des niederländischen Hauptsponsors Isaac an den Start und fahren regelmäßig Podiumsplatzierungen ein. Für den Elitekader sind die Rennmaschinen etwas ganz besonderes: Die formschöne Optik, die unvergleichliche Straßenlage und dieses „besondere“ Gefühl, wenn Fahrer und Rennrad förmlich verschmelzen – all dies vereint Isaac. So perfekt abgestimmte Rennräder gibt es nur selten. Mit den federleichten Maschinen aus Carbon gehen die Elitefahrer des Torgauer Teams ebenfalls bei Rennen und Rundfahrten außerhalb Deutschlands an den Start.

Auch die Hobbyrenner mischen aktiv im Geschehen mit. Sogar im Winter, wenn es draußen nass und kalt ist, verlieren die zahlreichen Vereinsmitglieder die Lust am Fahren nicht. Ein Teil des Teams geht erfolgreich bei Rad-Cross-Wettkämpfen oder Steher-Rennen an den Start. Die monatliche Vereinsausfahrt lockt jedes Mal aufs neue, neben den Team-Fahrern, zahlreiche Interessierte an. Das Markenzeichen des Vereins, die markanten magentafarbenen Trikots und die weißen Räder prägen das Straßenbild in der Region um Torgau und stechen bei Rennen aus jedem Fahrerfeld heraus. Vor allem der Spaß am Sport, das Gemeinschaftsgefühl und der Teamgeist stehen bei allen Aktivitäten, die das Team zusammen bestreitet, im Vordergrund – ergänzt werden die Touren von einer ordentlichen Prise Leidenschaft.

Kette rechts!